Diabetologie

Erhöhter Blutzucker bzw. Diabetes mellitus Typ 1 und 2 treten überdurchschnittlich häufig bei endokrinologischen Erkrankungen auf, insbesondere bei Erkrankungen des Cortisonstoffwechsels, Fettstoffwechselstörungen, Wachstumshormonerkrankungen und Schilddrüsenerkrankungen.